Häufig gestellte Fragen - Für Versender

  • Wie kann ich sicher sein, dass meine Botschaft den Empfänger erreicht?

    Damit Ihre Nachricht auch die richtigen Menschen erreicht, geben Sie den Video-Code rechtzeitig an den Empfänger oder eine zuverlässige dritte Person, etwa einen Notar, weiter. Alternativ könnten Sie den Code mit allen wichtigen Informationen auch bei Ihrem Testament oder anderen wichtigen Dokumenten aufbewahren.

    Die Authentifizierung durch den Empfänger ist z.B. per Ausweis, Reisepass oder mit anderen amtlichen Papieren möglich. Wir stellen sicher, dass Ihr Video zum Abruf verfügbar ist und kümmern uns, sofern nötig, um die Konvertierung in aktuelle Dateiformate.

  • Wo wird meine Botschaft gespeichert?

    Ihre Besondere Botschaft wird von uns verschlüsselt auf mehreren externen Servern in Deutschland gespeichert. Zusätzliche Sicherheit ist durch die Speicherung einer Kopie in einem zweiten Rechenzentrum gegeben. Dabei dürfen Sie sich selbstverständlich darauf verlassen, dass wir alle aktuellen Datenschutzbestimmungen einhalten und Ihr Video bei uns in sicheren Händen ist.

  • Kann der Empfänger mein Video in X Jahren überhaupt noch abspielen?

    Es gehört zu unserem Service-Paket, Ihr Video jeweils dem aktuellen Stand der Technik entsprechend umzuformatieren. So stellen wir sicher, dass Ihre Familienmitglieder und Freunde Ihre Botschaft auch in vielen Jahren problemlos abrufen können.

  • Wer hat Zugriff auf meine Botschaft?

    Ihre Botschaft wird bei uns verschlüsselt gespeichert. Sie kann nur von Personen abgerufen werden, die von Ihnen den entsprechenden Code erhalten und sich unter den von Ihnen vorgegebenen Bedingungen authentifizieren. Wir haben keinen Zugriff auf Ihre Botschaft, es sei denn, Sie wünschen dies ausdrücklich, z.B. weil Sie möchten, dass wir Ihre Nachricht löschen.

  • Was kann ich als Besondere Botschaft versenden?

    Neben Videos können Sie mit uns auch Tonaufnahmen, sowie Texte und Bilder versenden.

  • Ich habe eine Video-Botschaft. Was mache ich damit?

    Sie haben verschiedene Möglichkeiten, uns Ihr Video zukommen zu lassen. Wenn Sie über schnelles Internet verfügen, empfehlen wir den direkten Upload auf unserer Seite. Alternativ können Sie uns Ihre besondere Botschaft auch per USB-Stick, DVD oder Flashcard auf dem Postweg schicken. Bitte achten Sie dabei unbedingt auf einen stabilen Briefumschlag.

  • Ich habe noch nie ein Video erstellt. Was muss ich tun?

    Leihen Sie sich ein Smartphone oder eine Kamera und bitten Sie eine Person Ihres Vertrauens mit Erfahrung in diesem Bereich, um Hilfe. Wenn Sie diese Möglichkeit nicht haben, können Sie unseren Premiumservice buchen und Sie erhalten individuelle Unterstützung durch unser Team.

  • Ich weiß überhaupt nicht, was ich sagen soll…

    Bevor Sie mit der Aufnahme des Videos starten, nehmen Sie sich ausreichend Zeit und sammeln Sie Notizen. Überlegen Sie, wer Ihr Video sehen wird und mit welchen Worten Sie dieser Person eine Freude machen können. Erinnern Sie sich z.B. an gemeinsame Erlebnisse und sprechen Sie darüber, was die Beziehung zu Ihrem Gegenüber besonders wertvoll macht. Nutzen Sie Ihre Chance und geben Sie Ihren Liebsten gute Ratschläge mit auf den Lebensweg.

  • Kann ich auch mein Testament als Videobotschaft versenden?

    Ein Video gilt aus juristischer Perspektive leider nicht als gültiges Testament. Sie können jedoch zusätzlich zu Ihrem schriftlichen Testament eine Video-Botschaft aufnehmen und entweder individuell oder durch einen Nachlassverwalter oder Notar abspielen lassen. Ihre letzten Wünsche erreichen Ihre Familie so auf ganz persönlichem Wege und Sie haben die Gelegenheit, Entscheidungen aus Ihrem Testament im Video näher zu begründen.

  • Ich weiß, wie man einen Film auf DVD oder auf einem USB-Stick speichert. Warum sollte ich Besondere Botschaften nutzen?

    Was auch immer die Zukunft bringt – mit Besondere Botschaften ist Ihre Nachricht sicher. Ein Film auf DVD oder USB-Stick könnte verloren gehen, überspielt werden oder durch Verschleiß unlesbar werden. Auf unseren Servern passiert das nicht.

    Bei einer individuellen Hinterlegung auf einem Datenträger wie etwa einer DVD oder einem USB-Stick können weder der Anlass noch der Empfänger verifizierbar festgelegt werden. Und: Sie möchten mit Ihrer Botschaft eine liebevolle Erinnerung hinterlassen, keine belastende Verantwortung. Einer trauernden Person die Verantwortung für eine Videodatei und deren weitere Verwendung zu übertragen, ist der Situation nur selten angemessen.

    Angesichts der rasanten technischen Entwicklung ist denkbar, dass das jeweilige Format in einigen Jahren gar nicht mehr ohne weiteres abgespielt werden kann. Bei Besondere Botschaften wird Ihre Nachricht dem aktuellen Stand der Technik gemäß konvertiert.

  • Wenn ich Ihnen einen USB-Stick schicke, bekomme ich diesen dann zurück?

    Falls Sie das uns zugeschickte Speichermedium zurückgesandt haben möchten, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

  • Was ist der Premiumservice und wie kann ich ihn nutzen?

    Mit unserem Premiumservice bieten wie Ihnen viele individuelle Möglichkeiten:
    • längere, oder kürzere Speicherzeiträume
    • individuelle Video-Pakete: Video-Dreh, Schnitt und Nachbearbeitung durch eine professionelle Produktionsfirma
    • indidviduelle Authentifizierungsmethoden
    Sprechen Sie uns an. Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot. Sie erreichen uns unter service@besondere-botschaften.de oder über unser Kontaktformular.

Häufig gestellte Fragen - Für Empfänger

  • Wie kann ich eine Botschaft anschauen?

    Geben Sie den Code ein. Möglicherweise müssen Sie sich jetzt entsprechend der vom Versender festgelegten Bedingungen authentifizieren. Sobald wir sichergestellt haben, dass Sie berechtigt sind, die Besondere Botschaft zu erhalten, können Sie das Video anschauen und herunterladen.

  • Kann ich eine Botschaft auch herunterladen?

    Sofern Sie berechtigt sind, die Botschaft anzuschauen, können Sie diese auch herunterladen.

  • Ich kann meine Botschaft nicht ansehen. Was muss ich tun?

    Bitte wenden Sie sich per E-Mail an unser Service-Team.

  • Wie kann ich sicher sein, dass ich die Botschaft überhaupt sehen will?

    Aufgrund von Datenschutzbestimmungen haben wir keinen Zugriff auf die Nachricht. Auf ausdrücklichen Wunsch sowie nach Zusendung des Abrufcodes können wir uns eine Botschaft als neutrale dritte Partei ansehen und dann versuchen, diese Frage zu beantworten.